Newsletter Registrierung

17.12.2021

Weihnukka Spezial-Folge unseres Podcasts

Außerhalb der eigentlichen Podcast-Staffel laden wir Sie zu unserer Weihnukka Spezial Folge ein. Bereits zum zweiten Mal wollen wir damit das Jahr mit einem speziellen Podcast-Rückblick ausklingen lassen und digital mit Ihnen auch trotz Pandemie zusammenkommen. 

In dieser besonderen Folge führen Sie Kim Wünschmann, Direktorin des Instituts für die Geschichte der deutschen Juden in Hamburg, und Miriam Rürup, Direktorin des Moses Mendelssohn Zentrums für europäisch-jüdische Studien in Potsdam, in die Bedeutung und Geschichte von Weihnukka ein, d.h. von Chanukka und Weihnachten bzw. deren Symbiose in der deutsch-jüdischen Geschichte. 

Zudem blicken Sie zurück auf die nun schon liebgewonnene Tradition der „Weihnukka“-Veranstaltungen, auf der die Mitarbeiter:innen anhand von Kurzvorstellungen einzelner Bücher literarisch das Jahr Revue passieren ließen. 

Und genau diese Tradition setzen wir dieses Jahr zum zweiten Mal digital fort, denn je sechs Mitarbeiter:innen aus dem IGdJ in Hamburg und dem MMZ in Potsdam nehmen Sie in diesem Weihnukka Spezial in ihre Lesewelt mit. Damit erhalten Sie nicht nur Einblicke in unterschiedliche Bücher und Themen, sondern lernen auch die Mitarbeiter:innen auf ganz besondere Weise kennen. Denn jede/jeder stellt ihr/sein Lieblingsbuch und damit die eigene Leselust vor. 

Machen Sie es sich also gemütlich, vielleicht bei Kerzenschein, einem wärmenden Getränk und einigen Leckereien und seien Sie bereit für unser zweites Weihnukka Spezial.

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Hören und Nachlesen. 

Ihr Team von Jüdische Geschichte Kompakt

Link zu Folge: https://juedischegeschichtekompakt.podigee.io/20-weihnukka_spezial_2_2021_mit-kim-wuenschmann-und-miriam-ruerup-und-dem-igdj-und-mmz

Link zu allen bisherigen Folgen: https://juedischegeschichtekompakt.podigee.io

Zurück