Newsletter Registrierung

Vortragsreihe: Jenseits der Diplomatie: Sechs Jahrzehnte Deutsch-Israelische Beziehungsgeschichte

... die Anbahnung erster, wenngleich zaghafter und immer wieder
von Konflikten geprägter Kontakte zwischen Deutschland und
Israel jenseits der offiziellen und staatlichen Diplomatie begann
gleichwohl bedeutend früher.
Wegbereitend für die später geknüpften diplomatischen
Beziehungen waren Bestrebungen, auf kultureller und individueller
Ebene in Austausch zu treten. Die zwei Jahrzehnte bis zur
Aufnahme offizieller Beziehungen waren von vielfältigen
Annäherungsversuchen bestimmt.
Hier setzt die Vortragsreihe an: Zwar wird der Mai 1965 als
Ausgangspunkt genommen, von diesem aber soll sowohl zurück
als auch nach vorne geschaut werden. Es geht dabei um den langen
Beginn der diplomatischen Beziehungen zwischen (West-)
Deutschland und Israel. Die Vorträge beleuchten die verschiedenen
Wege dieser Annäherung zwischen Deutschland und Israel.

Ort: Institut für die Geschichte der deutschen Juden, Beim Schlumpp 83, 20144 Hamburg

Zurück