Newsletter Registrierung

DIE SEFARDEN UND IHRE SPRACHEN

Diskutiert wird die (mögliche) Revitalisierung einer „sterbenden Sprache“. Am Ende des Studientages wird der Film „Saved by Language“ gezeigt (Englisch mit judenspanischen Untertiteln). Kenntnisse des Spanischen und Hebräischen sind willkommen, aber für eine Teilnahme nicht erforderlich. Bitte melden Sie sich bis zum 9. Mai an unter: info@selma-stern-zentrum.de
Für mehr Informationen: www.selma-stern-zentrum.de

Michael Studemund-Halévy, docteur ès-lettres, war Mitarbeiter am Institut für die Geschichte der deutschen Juden (Hamburg) und erforscht und unterrichtet die Geschichte der Sefarden in Hamburg, in Bulgarien und in der Karibik sowie Jüdische Interlinguistik. 2012 gründete er eine International Sefardic Summerschool (Sofia-Halberstadt). Für seine Arbeiten zur Sprache und Kultur der Sefarden wurde er 2013 mit dem Prix Alberto Benveniste der Sorbonne und mit dem Preis der jüdischen Gemeinden in der Türkei ausgezeichnet.

Zurück